Der große Japan-Roman

Japan ist für uns Europäer bis heute, mehr als jedes andere Land, ein Geheimnis geblieben. Wir verstehen weder Japans Kultur, noch kennen wir seine Geschichte. Die Nippon-Trilogie Die Entdeckung des Ostpols ist eine literarische Forschungsreise zurück zu den Anfängen, als ein junger deutscher Arzt das Land erstmals nach zweihundert Jahren der Abschottung erforschte und den Japanern die westlichen Wissenschaften brachte. Heute kennt jedes Schulkind in Japan den Namen ‚Shiboruto‘, in Deutschland ist der damit benannte Philipp Franz von Siebold dagegen praktisch ein Unbekannter. Das wird sich jetzt ändern. Entdecken Sie mit der Nippon-Trilogie den 'Humboldt des Ostens'.

 

Die Entdeckung des Ostpols ist ein historischer Tatsachenroman, reich an faszinierenden Einblicken in das Land der aufgehenden Sonne, wissenschaftlich fundiert,  leidenschaftlich, schillernd, dramatisch und am Ende tragisch bis zur Unerträglichkeit. Mit einem Umfang von über tausend Seiten und rund fünfhundert internen Links, die die naturwissenschaftlichen, medizinischen und japanischen Begriffe und Namen im Text mit ihren Erklärungen im Glossar und im Personenverzeichnis verknüpfen, eignet sich die Nippon-Trilogie hervorragend für eine digitale Publikation, die optimalen Lesekomfort bietet. Die Entdeckung des Ostpols erscheint daher in drei Teilbänden und in einer Gesamtausgabe als eBook in unserem Ostpol-Downloadshop, wo Sie auch die Links zu unseren Vertriebspartnern Amazon, Apple, Google und vielen anderen eBook-Shops finden.

 

*****Neu*****

Es gibt die drei Teilbände und die Gesamtausgabe jetzt auch als Taschenbuch. Die Links zu Amazon finden Sie auch im Ostpol-Downloadshop.

***************

 

Die goldenen japanischen Hiragana- und Kanji-Zeichen in der linken Leiste oben werden »Higashi kyouku no hakken« gelesen und bedeuten »Entdeckung des Ostpols«.

Ostpol-Blog

Mo

16

Jun

2014

Große Ostpol-Rezension in der Main-Post

Heute ist eine schöne und große Rezension der Nippon-Trilogie in der Würzburger Main-Post erschienen. Das ist sehr wichtig, weil Würzburg doch die Heimatstadt des Romanhelden ist. Mit einem Klick auf das Bild können Sie die Druckversion ansehen und mit einem weiteren Klick reinzoomen, um den Artikel besser lesen zu können.

 

0 Kommentare

So

13

Apr

2014

Original des Kaiserlichen Erziehungsedikts entdeckt

Das Originaldokument des Kaiserlichen Erziehungsedikts von 1890 ist in Japan aufgetaucht. Die Leser der Nippon-Trilogie kennen dieses Dokument aus dem dritten Teil Der Weg in den Krieg, wo es im gleichnamigen Kapitel erstmals auf Deutsch übersetzt ist. Das Kaiserliche Erziehungsedikt wurde zusammen mit einem Bild des Meiji-Tennō in jeder japanischen Schule in einer eigenen kleinen, freistehenden Kapelle als Heiligtum aufbewahrt, nachdem bei mehreren Schulbränden auch das Bild des Tennō und dieses Dokument verbrannt waren. Es markiert die Abkehr vom ursprünglich anglo-amerikanischen Modell der liberal-individualistischen Schulausbildung im Meiji-Japan hin zur moralischen Indoktrinierung, die von da an immer stärker forciert wurde, um die japanischen Schüler auf Eroberungskriege in Asien und schließlich den finalen Konflikt mit dem Westen vorzubereiten. Diese Entwicklung zog sich über fünfzig Jahre hin. 

Fr

28

Mär

2014

Die Nippon-Trilogie stürmt Amazon-Ranking

Die Geschenk-Aktion hat die Nippon-Trilogie auf die ersten drei Plätze des Amazon-Rankings katapultiert.

0 Kommentare

Do

13

Feb

2014

Die Nippon-Trilogie ist in vier Bänden erschienen!

Ab sofort gibt es alle vier Bände der Entdeckung des Ostpols auch als Taschenbuch im handlichen Format 6'x9' (15x23cm).
Shiboruto  Nippon-Trilogie I, 314 Seiten, bei Amazon für 12,90€.
Geheime Landkarten – Nippon-Trilogie II , 350 Seiten, bei Amazon für 12,90€.
Der Weg in den Krieg  Nippon-Trilogie III , 330 Seiten, bei Amazon für 12,90€.
Die Entdeckung des Ostpols  Gesamtausgabe, 738 Seiten, bei Amazon für 22,90€.

0 Kommentare

Mo

20

Jan

2014

Das 'Making-of' der Nippon-Trilogie ist online

Ich hatte den gesamten Herstellungs- und Vermarktungsprozess der Nippon-Trilogie protokolliert und wollte diesen Bericht als PDF in einigen Facebook-Autorengruppen zur Verfügung stellen. Doch das Dokument wuchs immer weiter, bis daraus ein kleines digitales Magazin für Selfpublisher und Indie-Autoren wurde.  Jetzt ist die eBroschüre 'Making-of des Indie-eBook-Großprojekts Die Entdeckung des Ostpols: Produktion, Design, Marketing und Vertrieb der Nippon-Trilogie' für 0,89 € auf Amazon erhältlich. Wer sich also für die technischen und strategischen Überlegungen interessiert, die mit so einem Projekt verbunden sind, findet dort alle Informationen.

0 Kommentare